SICHERHEITSGARANTIE - MEHR SEHEN
13 Tage

Botswana & Victoriafälle

Machen Sie eine Safari in zwei der besten Safariländer der Welt. Übernachten Sie in einem gemütlichen Zeltlager mitten im Okavangodelta, sehen Sie die vielen Elefanten im Chobe-Nationalpark, und waschen Sie sich an den Victoriafällen den Reisestaub ab.

Botswana & Victoriafälle
Botswana & Victoriafälle
13 Tage

Botswana & Victoriafälle

Machen Sie eine Safari in zwei der besten Safariländer der Welt. Übernachten Sie in einem gemütlichen Zeltlager mitten im Okavangodelta, sehen Sie die vielen Elefanten im Chobe-Nationalpark, und waschen Sie sich an den Victoriafällen den Reisestaub ab.

TitelseiteAfrikaBotswanaBotswana & Victoriafälle
Was ist im Preis enthalten?
Folgendes ist in der Reise enthalten
  • Flug von Deutschland nach Maun, Botswana, inkl. Transfer
  • Englischsprachige Guides/Fahrer vor Ort<
  • 1 Übernachtung in Maun, inkl. Frühstück
  • 4-tägige Campingsafari im Okavangodelta, inkl. 3 Übernachtungen im Zelt, Transport, Guide, Mahlzeiten einschließlich aller Getränke und Nationalparkgebühren
  • Transfer vom Camp zum Airstrip im Delta
  • Nationaler Flug von Delta nach Kasane
  • Transport vom Flughafen in Kasane zum Chobe-Nationalpark
  • 3 Übernachtungen in der Nähe des Chobe-Nationalparks in Botswana inkl. Frühstück und Abendessen
  • 2 x Bootsfahrt auf dem Fluss Chobe
  • 2 x Game Drive im Chobe-Nationalpark
  • Transport vom Chobe-Nationalpark nach Livingstone, Zambia, inkl. Grenzüberquerung
  • 3 Nächte in Livingstone in Zambia an den Victoriafällen, inkl. Frühstück
  • Flug von Livingstone nach Deutschland inkl. Transfer
  • Möglichkeit zur Verlängerung des Aufenthalts mit einem Badeurlaub auf Mauritius oder mit einem Großstadturlaub in Cape Town
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • 24-Stunden-Notfallhotline während der gesamten Reise
  • Abreisegarantie – Der Preis ist bei mind. 2 Reisenden gültig. Schicken Sie uns eine Anfrage, wenn Sie alleine reisen

DAS ERWARTET SIE

Wer hat nicht bereits eine BBC-Dokumentation über das Okavangodelta gesehen? Wer kennt nicht die Geschichte von Dr. Livingstone, der die Victoriafälle „entdeckte“ und benannte, und wer möchte nicht gerne Elefantenherden mit tausenden an Elefanten sehen?

Diese Reise bietet einfach alles!

Botswana hat den Ruf, eines der besten Safariländer der Welt zu sein – und dafür, dass es wirklich teuer ist, es sei denn, man übernachtet in Zelten und fährt jeden Tag weite Strecken. Aber so muss es glücklicherweise gar nicht sein. Wir haben eine preiswerte Reise zusammengestellt, bei der Sie erleben, dass der Ruf als fantastisches Safariland gerechtfertigt ist, ohne alle 10 Tage in Zelten schlafen zu müssen.

Sie erleben das Tierreich und die Natur bei einer waschechten Campingsafari im gigantischen Okavangodelta hautnah. Sie übernachten im Zelt mit eigener (Busch-)Toilette und können Elefanten, Löwen und Impalas durch die Canvaswände hören.

Im Chobe-Nationalpark übernachten Sie in einer herrlichen Lodge mit Aussicht auf den breiten Fluss Chobe. Sie machen Game Drives und Bootsfahrten und genießen den Anblick der riesigen Elefantenherden und gigantischen Krokodile.

Die Reise endet in einer weiteren herrlichen Lodge an den fantastischen Victoriafällen, wo Sie einfach den Anblick der Wasserfälle genießen oder gegen Aufpreis einen unserer vielen interessanten Ausflüge buchen können.

Höhepunkte dieser Reise

  • Sie erhalten eine herrliche Kombination aus rustikaler und authentischer Campingsafari und großartigen 4-Sterne-Lodge
  • Im größten Inlandsdelta der Welt warten phänomenale Safarierlebnisse auf Sie
  • Sie erleben die riesigen Elefantenherden im Chobe-Nationalpark und machen Bootsfahrten am Fluss Chobe
  • An den Victoriafällen können Sie den Reisestaub abspülen

Preis inkludiert immer

  • Alle internationalen und interne Flüge
  • Alle Transfers am Zielort
  • Alle Aktivitäten und Ausflüge wie beschrieben
  • Alle Unterkünfte
Tagesprogramm
Tag 1: Abreise von Deutschland

Heute reisen Sie an. Mit dem Flugzeug geht es mit Zwischenlandungen nach Botswana.

Tag 2: Ankunft in Maun, Botswana

Bei der Ankunft in Maun werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Sie verbringen eine Nacht in Maun, bevor die Erlebnisse im Delta für Sie beginnen. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können sich von der Reise erholen.

Übernachtung:
Tag 3: Maun – Okavangodelta

Sie fahren morgens vom Hotel ab. Es geht in den östlichen Teil des Okavangodeltas – ein rund 100 km langer Weg. Unterwegs können Sie die regionalen Dörfer, die Mopanenbäume und vielleicht sogar die ersten Wildtiere bestaunen. Weder die Nationalparks noch die Wildreservate in Botswana sind eingezäunt. Während der Trockenzeit kommen daher manchmal Elefanten bei ihrer Suche nach Wasser in die Dörfer.

Die Landschaft in diesem Teil des Deltas ist sehr abwechslungsreich. Es gibt hohe Mopanenbäume, dichte Buschlandschaft und flache Gebiete, die manchmal von Wasser überschwemmt sind, manchmal aber auch wie trockene Wüsten mit toten, gespenstischen Bäumen aussehen. Und es gibt Flüsse, die hunderte an Flusspferden beherbergen.

Heute übernachten Sie in einem Zeltlager mitten in der Wildnis. Sie kommen am Lager an, in dem Zelte, ein Messezelt und ein Lagerfeuerplatz für Sie bereit sind, genauso wie eine Mannschaft, die gerade in vollem Gange ist, Ihr Abendessen zuzubereiten. Laternen machen das Lager gemütlich. Sie verunreinigen den Himmel nicht mit künstlichem Licht. Setzen Sie sich ans Feuer, nehmen Sie sich ein kaltes Getränk und bestaunen Sie den Himmel. Der Sternenhimmel ist nämlich einfach phänomenal!

Tag 4-5: Erlebnisse im Okavangodelta

Sie werden früh geweckt, meist noch bevor die Sonne aufgeht. Sie waren vermutlich ein paar Mal wach, da Sie Tiergeräusche gehört haben. Meist hört man Impalas, die einander zugrunzen. Auch trompetende Elefanten sind nicht ungewöhnlich, und wenn Sie gut hinhören, können Sie vielleicht das tiefe Brüllen eines Löwen hören. In Ihrem Zelt sind Sie völlig sicher, und dies wissend ist es einfach unbeschreiblich, hier in dieser afrikanischen Nacht zu liegen, dort zu schlafen, wo die Tiere leben.

In der frischen Morgenluft wird für Sie Wasser in ein kleines Becken geleert, sodass Sie sich vor dem Frühstück waschen können. Tee, Kaffee, Saft, Müsli, Toast und vielleicht sogar ein Muffin warten auf Sie, sodass Sie sich gut für den Game Drive am Vormittag stärken können. Sobald die Sonne erscheint, ist es nämlich an der Zeit für den ersten Game Drive des Tages. Es ist unmöglich, vorherzusagen, was am Vormittag auf Sie wartet! Wahrscheinlich werden es Elefanten, Zebras, Giraffen, Warzenschweine, Flusspferde, Löwen, Impalas, Wasserböcke und mit etwas Glück sogar Leoparden, wilde Hunde oder eine Herde Rappenantilopen sein. Unterwegs wird Ihnen Vormittagskaffee und etwas Süßes angeboten.

Zu Mittag geht es wieder zum Zeltlager zurück, wo das Personal mit dem Mittagessen auf Sie wartet. Auf Safaris wird man sowohl hungrig als auch müde. Durch die Spannung, die frische Luft und den frühen Start möchten Sie wahrscheinlich ein Nickerchen machen. Glücklicherweise haben Sie dazu auch Zeit. Wenn Sie möchten, können Sie das Personal bitten, Ihnen eine Dusche vorzubereiten. Es wird ein großer Eimer mit Wasser gewärmt und eine „Eimerdusche“ für Sie vorbereitet, sodass Sie den Staub abwaschen können.

Nach einem Bad und einer Tasse Kaffee ist es an der Zeit für den zweiten Game Drive. Vielleicht hat der Guide gehört, dass irgendwo ein Leopard liegt, vielleicht sieht er nach, ob die Löwen immer noch da sind, wo sie heute Morgen waren, oder vielleicht fahren Sie zu den Elefanten, die im Fluss stehen und einige der 200 Liter Wasser trinken, die Elefanten nun einmal täglich trinken.

Die Sonnenuntergänge im Okavangodelta sind einfach unbeschreiblich. Halbtote Bäume, die sich im Wasser spiegeln, Elefanten, die zu Silhouetten werden und ein Himmel, der völlig lila wird, machen viele einfach nur sprachlos.

Wenn die Sonne untergeht und die Temperatur sinkt, kommen die nachtaktiven Tiere hervor. Mit einer besonderen Lampe leuchtet der Guide in die Dunkelheit. Es heißt Ausschau halten nach Augen in der Nacht. Erneut weiß niemand, was Sie erwartet. Vielleicht sind es Löwen oder Hyänen auf der Jagd, vielleicht ein Chamäleon, ganz sicher jede Menge Hasen. Man muss nur die Augen offen halten.

Wieder im Lager angekommen, erwartet Sie ein herrliches Abendessen, bevor Sie sich im Zelt zur Ruhe begeben können.

Tag 6: Okavangodelta – Kasane, Chobe-Nationalpark

Heute ist es an der Zeit, sich vom Okavangodelta zu verabschieden. Sie werden zur kleinen Landebahn gefahren, von wo aus Sie nach Kasane fliegen. Der Flug ist beinahe wie ein Überlandbus. Vielleicht landen Sie an anderen Landebahnen zwischen, bevor Sie in Kasane ankommen. Genießen Sie den Blick auf das Delta von oben!

Bei der Ankunft in Kasane werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel für die nächsten drei Nächte gebracht. Kasane ist eine kleine Stadt. Die Fahrt dauert daher lediglich 10 Minuten, es sei denn, es steht ein Elefant im Weg. Das ist in Kasane nämlich nicht ungewöhnlich. Unweit der Stadt befindet sich der Eingang zum Chobe-Nationalpark, einem wahren Paradies für Elefanten. Man schätzt, dass im Chobe-Nationalpark mehr als 120.000 Elefanten leben. Es ist daher nicht so seltsam, dass sich ab und zu ein Elefant in die Stadt verirrt! Der Rest des Tages gehört ganz Ihnen. Wahrscheinlich werden Sie einige Zeit damit verbringen, den Fluss und die vielen Tiere, die hier leben, zu beobachten.

Tag 7: Chobe-Nationalpark

Heute erkunden Sie den Nationalpark. Es warten sowohl eine entspannende Bootsfahrt auf dem Fluss auf Sie, bei der Sie die Flusspferde hautnah erleben können, als auch ein traditioneller Game Drive an Land.

Die Regierung Botswanas setzt auf nachhaltigen Tourismus. Sie erleben daher eine unberührte und atemberaubende Natur mit fantastischen, sehr unterschiedlichen Tieren. Im Chobe-Nationalpark können Sie u. a. Büffel, Elefanten, Löwen, Geparden und Leoparden beobachten. Achten Sie außerdem auf die außergewöhnlichen Vögel bei diesem Ausflug, u. a. auf den wunderschönen Nationalvogel Botswanas, die Blauracke.

Am Abend kommen Sie zurück zur Lodge, wo bereits ein Abendessen auf Sie wartet.

Tag 8: Chobe-Nationalpark

Heute warten erneut viele interessante Erlebnisse im Nationalpark auf Sie. Die Reihenfolge wird heute umgedreht, sodass Sie so viel wie möglich bei Ihrem Aufenthalt sehen können. Für Sie beginnt der Tag daher mit einem Game Drive im Park am Vormittag, während Sie am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Fluss machen. Und natürlich bleibt auch noch Zeit, um den Pool und vielleicht eine Massage zu genießen.

Tag 9: Chobe-Nationalpark – Victoriafälle

Sie werden vom Hotel abgeholt. Die Fahrt nach Zambia beginnt. Die Fahrt dauert ca. 2-4 Stunden, abhängig von der Wartezeit am Grenzübergang in Kazungula. Kazungula ist ein kleines Dorf am Ufer des Flusses Sambesi. Hier treffen nicht weniger als 4 verschiedene Länder aufeinander: Zambia, Simbabwe, Botswana und Namibia. Zambia und Botswana sind mit einer Brücke miteinander verbunden. Ein lustiges Detail dabei ist, dass die Brücke eine merkwürdige Kurve macht, um so nicht die Grenzen von Namibia und Simbabwe zu verletzen.

Sie werden bis zu Ihrem Hotel in Livingstone, Zambia gefahren. Drei Nächte verbringen Sie am Ufer des Flusses Sambesi.

Tag 10-11: Erlebnisse an den Victoriafällen

Die Tage an den Victoriafällen stehen zu Ihrer freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen aber, dass Sie einige Ausflüge bereits zu Hause buchen, da diese häufig rasch ausgebucht sind und bei manchen Ausflügen nur eine gewisse Anzahl an Teilnehmern mitkommen können.

Einen Spaziergang rund um die Wasserfälle sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Besonders der Spaziergang auf der Knife Edge Bridge ist wirklich empfehlenswert. Von hier haben Sie eine einzigartige Aussicht auf die Wasserfälle. In der Regenzeit (ca. November – April) sollten Sie darauf vorbereitet sein, beim Spaziergang sehr nass zu werden. Aber die Lufttemperatur ist warm. Daher macht es auch Spaß, diese Kräfte der Natur hautnah zu erleben!

Sie können auch jede Menge unternehmen. Das Gebiet bietet unzählige verschiedene Erlebnisse.

Tag 12: Die Heimreise beginnt

Es ist an der Zeit, sich von Afrika zu verabschieden – es sei denn, Sie haben sich für eine Verlängerung der Reise, z. B. mit einem Aufenthalt in Cape Town oder mit einem Badeurlaub auf Mauritius entschieden.

Bei der Abreise werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gefahren, wo die Heimreise – oder Weiterreise – beginnt.

Tag 13: Ankunft zu Hause

Nach einer fantastischen Reise landen Sie in Deutschland.

Kombinieren Sie
Wählen Sie aus den nachstehenden Optionen
Badeurlaub auf Mauritius
5 Nächte

Die Tropeninsel Mauritius zählt zu den exklusivsten und faszinierendsten Inseln im Indischen Ozean. Mit ihrem angenehmen Klima und der freundlichen Bevölkerung ist diese kleine paradiesische Insel der perfekte Ort für einen exotischen Urlaub. Entspannung und Romantik sind die Begriffe, die man oft mit der Insel verbindet, aber auch wer Gastronomie, Wassersport und eine schöne Natur schätzt, ist hier richtig. Mauritius ist von schönen Stränden mit wiegenden Palmen, kristallklarem Wasser und farbenfrohen Korallenriffen umgeben. Auf der Insel gibt es üppig wachsende Wälder, Zuckerrohrfelder, Berge, rauschende Wasserfälle und atemberaubende Küstenabschnitte mit kleinen Lagunen. In der Hauptstadt Port Louis findet man gute Einkaufsmöglichkeiten und interessante Museen.

Die Tage auf Mauritius stehen zur freien Verfügung.

Die Aufenthalt inkludiert Halbpension.

Großstadturlaub in Cape Town
4 Nächte

Cape Town hat eine eindrucksvolle Lage am Fuße des Tafelbergs und eine schöne Uferpromenade am Atlantik. Trendige Cafés und Restaurants in Kombination mit einer entspannten Atmosphäre, Märkten und Attraktionen machen Cape Town zu einer faszinierenden Stadt, in der Sie Entspannung, Ausflüge oder auch mal eine Shoppingtour sehr gut miteinander kombinieren können.

Die Tage in Cape Town stehen Ihnen zur freien Verfügung.

Die Aufenthalt inkludiert Frühstück.

Wann möchten Sie reisen?
Abreisedaten
Alle angeführten Preise verstehen sich pro Pers.
Bitte beachten Sie, dass der Preis für ein Einzelzimmer nur bei mind. zwei Reisenden gültig ist. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie alleine reisen.
Reisebriefe
Berichte von Reisenden
VOR IHRER TOUR
Gut zu wissen
Afrika
Cornelia Schröder & Bianca Poppe

Ihre Afrika-Spezialisten bei TourCompass.

Öffnungszeiten
Mo - Do: 10.00 – 16.00
Fr: 10:00 - 14:00
TEILNAHME AM ABENTEUER
Ähnliche Reisen
WARUM MIT TOURCOMPASS REISEN?
Warum Kunden uns wählen
  • Persönliche Betreuung durch Reiseexperten mit eigenen Erfahrungen
  • Das engagierte Reiseteam sorgt für einen reibungslosen Reiseablauf
  • Betreuung rund um die Uhr bei Ihrer Reise
  • Gut geplanter Reiseverlauf mit durchdachten und ausgewählten Highlights
  • Alle Reisen beinhalten Flüge, Transfers und Unterbringung
  • Vielfältige Optionen, um die für Sie optimale Reise zusammenzustellen
  • Unterbringung in tollen Locations
  • Sorgfältig ausgewählte einheimische Guides mit viel Wissen und Erfahrung
  • Seit 2006 haben wir viele tausende zufriedene Gäste
  • Alle Reisen wurden von unserem eigenen Team getestet, die Qualität wurde geprüft
  • Langjährige Geschäftsbeziehungen mit einem ausgedehnten Netzwerk an Partnern
  • Wir garantieren die besten Preise
  • Ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen zu unseren Partnern, um die beste Qualität und die besten Preise garantieren zu können
  • Wir optimieren stets unsere Logistik und unsere Prozesse, sodass Sie nicht mehr als notwendig zahlen müssen
  • TourVers Versicherung - Insolvenzversicherung
  • Mietglied DRV (Deutscher Reiseverband)
  • Persönliche Haftpflichtversicherung
Entdecken
Anzeige aller unserer spannenden Destinationen