SICHERHEITSGARANTIE - MEHR SEHEN
+49 (0) 4193 809 45 15
Heute geschlossen | Öffnungszeiten

Praktische Informationen rund um Australien

Praktische Informationen rund um Australien
Praktische Informationen rund um Australien

Praktische Informationen rund um Australien

Klima

Beste Reisezeit

Nach Australien kann man das ganze Jahr über reisen.

Australien ist ein großes Land, und das Klima der acht Staaten und Territorien ist sehr unterschiedlich. Im Großteil des Landes gibt es vier Jahreszeiten, im tropischen Norden eine Regen- und eine Trockenzeit.

Australien liegt auf der Südhalbkugel. Somit sind die Jahreszeiten genau entgegengesetzt unserer Jahreszeiten in Europa. Das bedeutet, dass in Australien Winter ist, wenn bei uns Sommer ist. Ist bei uns Herbst, ist in Australien Frühling usw.

Die meisten besuchen Australien während unserer Wintermonate, um zu entspannen und den herrlichen Sommer auf der anderen Seite der Erde zu genießen. In Australien sind im Dezember und Januar Ferien, daher ist in dieser Zeit viel los. Wenn Sie für diesen Zeitraum eine Reise planen, empfehlen wir Ihnen, rechtzeitig zu buchen.

Lesen Sie hier mehr darüber, wann man Australien am besten besucht.

Die Durchschnittstemperatur und die Niederschläge in ausgewählten australischen Städten sehen Sie hier:

Wetterstatistik für Adelaide: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 29 29 26 22 19 16 15 16 18 21 24 27
Durchschnittliche Mindesttemperatur 17 17 15 13 10 9 8 8 9 13 13 15
Durchschnittliche Niederschläge in mm 20 21 24 44 68 72 67 62 51 45 31 26
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 4 4 6 9 13 15 16 16 13 11 8 6
Wetterstatistik für Airlie Beach/Whitsunday Islands: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 28 28 27 26 24 22 21 22 24 26 27 28
Durchschnittliche Mindesttemperatur 24 24 24 22 20 18 17 17 19 21 23 24
Durchschnittliche Niederschläge in mm 207 232 192 95 62 45 32 33 17 35 66 130
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 14 14 13 12 9 6 4 4 4 6 7 10
Durchschnittliche Wassertemperatur 28 28 28 27 25 23 22 22 23 25 26 28
Wetterstatistik für Alice Springs (Rotes Zentrum): JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 36 35 32 28 23 20 19 22 27 30 33 35
Durchschnittliche Mindesttemperatur 21 20 17 12 8 5 3 6 10 14 14 17
Durchschnittliche Niederschläge in mm 39 44 32 16 19 14 15 9 9 22 29 38
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 5 5 3 2 3 3 3 2 2 5 6 6
Wetterstatistik für Brisbane: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 29 29 28 26 24 21 21 22 24 26 27 29
Durchschnittliche Mindesttemperatur 21 21 20 17 14 11 10 10 13 16 18 20
Durchschnittliche Niederschläge in mm 158 172 139 90 99 71 63 43 35 94 97 126
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 13 14 14 11 11 8 7 7 7 10 10 12
Wetterstatistik für Cairns/Port Douglas: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 29 29 28 26 24 23 22 23 25 26 28 29
Durchschnittliche Mindesttemperatur 24 24 23 22 20 19 18 18 19 21 23 24
Durchschnittliche Niederschläge in mm 246 259 222 108 54 37 33 29 20 38 66 159
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 16 15 15 12 9 7 6 5 4 6 9 13
Durchschnittliche Wassertemperatur 29 29 28 27 26 24 23 23 25 26 27 28
Wetterstatistik für Darwin: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 32 31 32 33 32 31 31 31 33 33 33 33
Durchschnittliche Mindesttemperatur 25 25 25 24 22 20 19 20 23 25 25 25
Durchschnittliche Niederschläge in mm 426 376 318 102 21 2 1 5 16 70 140 252
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 21 20 20 9 2 1 1 1 2 7 12 17
Wetterstatistik für Hervey Bay/K’gari: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 28 28 27 25 23 21 21 21 23 25 26 27
Durchschnittliche Mindesttemperatur 24 24 24 22 20 18 17 17 19 21 23 24
Durchschnittliche Niederschläge in mm 207 232 192 95 62 45 32 33 17 35 66 130
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 14 14 13 12 9 6 4 4 4 6 7 10
Durchschnittliche Wassertemperatur 28 28 28 27 25 23 22 22 23 25 26 28
Wetterstatistik für Melbourne: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 26 26 24 20 17 14 13 15 21 23 24 24
Durchschnittliche Mindesttemperatur 14 15 13 11 9 7 6 7 10 13 15 13
Durchschnittliche Niederschläge in mm 48 48 50 58 56 49 48 50 61 72 81 59
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 8 8 9 12 15 15 16 16 15 14 12 11
Wetterstatistik für Sydney: JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Durchschnittliche Maximaltemperatur 26 26 25 23 20 17 17 18 21 23 24 26
Durchschnittliche Mindesttemperatur 19 19 18 14 11 9 7 8 10 13 15 18
Durchschnittliche Niederschläge in mm 94 113 115 106 101 120 69 77 61 72 81 74
Durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Regen 11 11 12 11 11 11 9 9 9 11 11 11
WICHTIGE INFORMATIONEN BEZÜGLICH IHRER REISE

Pass & Visum

Als deutsche/r Staatsbürger/in benötigen Sie einen gültigen Pass und ein Touristenvisum (Evisitor) für die Einreise nach Australien. Sie tragen selbst die Verantwortung dafür, dass Sie rechtzeitig vor der Ankunft in Australien ein Visum beantragen.

Dies ist über folgenden Link möglich: https://online.immi.gov.au/lusc/login. Sie müssen zuerst ein Konto erstellen, dann ein Visum beantragen. Der Antrag auf ein Visum ist kostenlos. Die Bearbeitungszeit dauert normalerweise 1–3 Wochen, aber wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihren Antrag einige Monate vor Ihrer Ankunft stellen. Ihr Visum ist 1 Jahr ab Erteilung für jeweils 3 Monate zusammenhängenden Aufenthalt in Australien gültig.
Sie müssen eine Kopie Ihres anerkannten Touristenvisums während Ihrer gesamten Reise bei sich tragen.

Eine detaillierte Beschreibung des Visumvorgangs finden Sie hier.

Die Visumregeln können sich kurzfristig ändern. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie regelmäßig auf der Webseite der australischen Webseite auf dem Laufenden bleiben.

Weiter nützliche Informationen können Sie auch auf der Webseite des Außenministeriums finden.

Wenn Sie nicht deutsche/r Staatsbürger/in sind, ist es wichtig, dass Sie die australische Botschaft in Deutschland kontaktieren und die Visumregeln für Ihre Nationalität in Erfahrung bringen.

Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben oder vorbestraft sind, kann es zu Problemen bei der Ausstellung des Visums kommen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, dass Sie eine professionelle Visum-Dienstleistungsfirma kontaktieren, die Ihnen gegen Bezahlung dabei helfen und Sie beraten kann, wie Sie den Antrag korrekt ausfüllen.
Wenn Sie nicht genau wissen, ob Ihr Visum ausgestellt wird, empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihr Visum vor der Ausstellung der Flugtickets einholen.

Hinweis: Es unterliegt Ihrer eigenen Verantwortung, zu untersuchen, ob Sie für die Transit-Flughäfen auf dem Weg ein Visum benötigen.

Reisedokumente

Vor der Abreise können Sie hier unsere App herunterladen, um Ihre Reiseunterlagen und die Kontaktdaten von TourCompass und unseren Partnern vor Ort zu finden.

Sie bekommen zudem das endgültige Programm und einen Voucher für Ihre bereits bezahlten Erlebnisse.
Auf dem Voucher sind wichtige Informationen über Treff- und Zeitpunkte für Ihre Ausflüge und Transfers angegeben. In Australien kann der Treffpunkt/Ausgangspunkt auch an einem anderen Ort als an Ihrem Hotel sein.
Lesen Sie den Voucher sorgfältig und begeben Sie sich zu den richtigen Zeiten zu den angegebenen Treffpunkten. Bringen Sie das Programm und den Voucher für Ihre Reise mit, sodass Ihre Guides Ihnen unterwegs behilflich sein können.

Normalerweise sind sämtliche Eintritte für die Nationalparks, die Sie bei Ihrer Reise besuchen, im Reisepreis enthalten. Bei einigen wenigen Nationalparks ist das jedoch nicht möglich. In diesem Fall müssen Sie den Nationalparkpass selbst online buchen und bezahlen, beispielsweise beim Litchfield-Nationalpark im Northern Territory. In Ihrem Voucher ist ganz genau beschrieben, wo Sie Ihren Nationalparkpass kaufen können. Wir empfehlen Ihnen, dies bereits vor der Ankunft in Australien zu erledigen. Denken Sie bitte daran, die Quittung für den Nationalparkpass auf die Reise mitzunehmen.

Wir Wir empfehlen Ihnen, dass Sie WhatsApp für Ihr Smartphone herunterladen und die Telefonnummern unseres Reisepartners in der App hinzufügen. Somit können Sie kostenlos Mitteilungen senden und anrufen, wenn Sie in einem WLAN-Netz sind.

Impfungen

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie diesbezüglich einen Facharzt, Ihren Hausarzt oder eine autorisierte Impfklinik kontaktieren. Mehr über die Regeln für Reiseimpfungen können Sie beim Reisemedizinischen Infoservice unter Fit-For-travel.de finden.

Bitte beachten Sie die Vorschriften bezüglich Gelbfieber – besonders dann, wenn Sie über ein anderes Land einreisen, in dem Gelbfieber vorkommt. Einige Länder verlangen sogar eine Dokumentation für die Gelbfieber-Impfung bei der Einreise. Behalten Sie daher Ihren Impfausweis stets im Handgepäck, wenn Sie reisen.

 

Covid-19

Momentan wird keine Covid-19-Impfung für die Einreise in Australien verlangt. Diese Vorschriften können sich jedoch kurzfristig ändern. Es unterliegt Ihrer eigenen Verantwortung, diese Vorschriften vor der Abreise zu prüfen.

Bitte beachten Sie, dass in den Flughäfen, auf denen Sie auf dem Weg nach und von Australien zwischenlanden, andere Covid-19-Vorschriften gelten können. Es unterliegt ebenfalls Ihrer eigenen Verantwortung, dies vor der Abreise zu prüfen.

Sie sind außerdem stets willkommen, bei Fragen hierzu mit uns Kontakt aufzunehmen.

Reisebedingungen

Lesen Sie bitte unsere allgemeinen Reisebedingungen genau durch, da diese Teil der Vertragsvereinbarungen für Reisen, die bei TourCompass gekauft werden, sind. Bei uns gekaufte Reisen fallen generell unter das „Pauschalreisegesetz“.

Klicken Sie hier, um unsere Reisebedingungen einzusehen.

Reiseversicherung

Wir empfehlen Ihnen, stets eine gute Reiseversicherung zu zeichnen und mitzubringen, wenn Sie Ihre Traumreise antreten. Zudem ist es wirklich empfehlenswert, eine Ausfallversicherung zu zeichnen. Auf unserer Versicherungsseite können Sie sämtliche Informationen finden, die Sie benötigen.

Klicken Sie hier, um zu unserer Versicherungsseite zu gelangen.

VOR DER REISE

Währung, Preise & Trinkgeld

Valuta:
In Australien heißt die Währung Australischer Dollar. Den aktuellen Kurs für australische Dollar finden Sie hier.

Überall in Australien kann man mit Visa- und MasterCard bezahlen. Sie können in Banken und an ATM-Automaten überall im Land Geld abheben.

Preisniveau:
Eine Vorstellung von den Preisen im Land erhalten Sie hier.

Trinkgeld:

Trinkgeld ist in Australien nicht obligatorisch – auch nicht in Restaurants und Bars. Wenn Sie mit einem Guide oder einer Dienstleistung in einem Restaurant besonders zufrieden sind, wird Trinkgeld natürlich gerne angenommen. Aber es bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen, ob Sie Trinkgeld geben.

Essen & Allergien

An den meisten unserer Destinationen können wir auf Allergien, Allergene und Einschränkungen beim Essen Rücksicht nehmen. Allerdings ist es wichtig, dass Sie dies beim Buchen der Reise bereits angeben.

 

 

Telefon, WLAN & Strom

Telefon & WLAN:

Die Nutzung von Daten und Roaming im Ausland ist teuer, wenn sie nicht bereits in Ihrem Mobilfunkvertrag enthalten ist. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkbetreiber und erkundigen Sie sich, welche Dienste in Ihrem Abonnement enthalten sind und welche Preise Sie an den verschiedenen Reisezielen zu erwarten haben.

Wenn Ihr Abonnement keine internationalen Daten und kein Roaming beinhaltet, empfehlen wir Ihnen, das kostenlose WLAN zu nutzen, das in der Regel im Hotel oder in einem Restaurant verfügbar ist. Über verschiedene Dienste wie FaceTime, Messenger und WhatsApp können Sie dann kostenlos nach Hause telefonieren und schreiben.

Wenn Sie jedoch ständig online sein möchten, können Sie bei Ihrer Ankunft in Australien eine lokale SIM-Karte kaufen und diese anstelle Ihrer eigenen SIM-Karte in Ihrem Smartphone verwenden. Dann haben Sie auf Ihrer Reise eine australische Telefonnummer und Daten. Wenn Sie mehr Daten benötigen, können Sie diese unterwegs aufladen.
Telstra bietet die beste Netzabdeckung in Australien.

Es ist jetzt auch möglich, eine eSIM-Karte für die meisten Smartphones zu kaufen, bei der Sie Ihre eigene SIM-Karte in Ihrem Telefon behalten, aber trotzdem während Ihrer Reise Zugang zu Daten haben. Die eSIM-Karte muss vor der Abreise bestellt und bei der Ankunft in Australien aktiviert werden.

Elektrizität:

Das Stromnetz in Australien hat eine Spannung von 240–250 Volt Wechselstrom. Es ist wichtig, dass Sie einen Adapter mitbringen, da die australischen Stecker drei dünne Stifte haben (zwei gewinkelte und ein gerader).

Packliste

Sorgen Sie dafür, dass Sie alle wichtigen und unentbehrlichen Dinge in Ihrem Handgepäck haben. Dies gilt z. B. für Pass, Visum, Impfausweis, Kreditkarten, Geld, Versicherungsdokumente, Reisedokumente, ​Computer, Mobiltelefon, Information zu Ihrer Gesundheit und lebensnotwendige Medikamente.

Import von Pflanzenprodukten in die EU

Reisenden ist es nicht gestattet, ohne gültiges Pflanzengesundheitszertifikat Pflanzen, Samen und sonstige, pflanzliche Produkte bei Reisen in Länder außerhalb der EU einzuführen. Diese Regeln sind auch für kleine Mengen an Pflanzen und pflanzliche Produkte gültig.

Mehr über die Vorschriften lesen können Sie hier.

Reisende mit eingeschränkter Bewegung

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen generell für Menschen mit eingeschränkter Bewegung nicht geeignet sind. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt in Bezug auf Ihre Optionen bei besonderem Bedarf auf.

FLUGREISEN

Flugtickets

Die meisten Fluggesellschaften stellen elektronische Flugtickets (E-Tickets) aus.

Es ist wichtig, dass Sie kontrollieren, ob Ihr Name richtig geschrieben ist. Der Name auf der Buchung muss exakt mit dem Namen in Ihrem Pass übereinstimmen. Wenn etwas an Ihrem Namen geändert werden muss, sollten Sie uns so rasch wie möglich kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall Gebühren bei der Fluggesellschaft anfallen können.

Sitzreservierung

Die Fluggesellschaft weist Ihnen beim Einchecken einen Platz an Bord zu. Wenn Sie besondere Wünsche haben, können Sie die Webseite oder die App der Fluggesellschaft bezüglich einer Sitzreservierung besuchen. Bitte beachten Sie, dass die meisten Fluggesellschaften Bezahlung für eine Sitzreservierung verlangen.

Wann die Sitzreservierung möglich ist, ist unterschiedlich. Meist können Sie den Sitz ab dem Buchungszeitpunkt bis 48 Stunden vor Abflug reservieren.

Wir machen Sie außerdem darauf aufmerksam, dass die Fluggesellschaft über alle Sitze des Flugzeuges frei verfügen kann und somit das Recht hat, Reservierungen jederzeit zu ändern.
Falls Sie vor der Abreise keinen Sitz reservieren, teilt Ihnen die Fluggesellschaft beim Einchecken einen Platz zu.

Einchecken

Zum Einchecken benötigen Sie Ihren Pass und Ihre Buchungsreferenznummer, die in Ihrem Reiseplan ersichtlich ist.

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie die App Ihrer Fluggesellschaft aufs Mobiltelefon herunterladen. In der App können Sie einchecken. Normalerweise wird der Check-in 24 bis 48 Stunden vor der Abreise geöffnet. Mit der App bleiben Sie zudem bezüglich eventueller Flugänderungen und weiteren wichtigen Informationen rund um Ihre Flugreise stets auf dem neuesten Stand.

Bitte beachten Sie, dass sich die Flugzeiten im Vergleich zu jenem Reiseplan ändern können, den Sie beim Buchen der Reise erhalten haben. Es sind stets die Flugzeiten in der App bzw. auf der Webseite der Fluggesellschaft, die gültig sind.

Am Flughafen

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie spätestens 2 Stunden vor der Abreise am Flughafen sind. Auf der Webseite des Flughafens können Sie sich stets über Aktualisierungen informieren.

Gepäck

Wir nutzen viele verschiedene Fluggesellschaften für unsere Reiseziele. Die genauen Vorschriften bezüglich Handgepäck und eingechecktem Gepäck können Sie auf der Webseite oder in der App der Fluggesellschaft einsehen.

Wenn bei Ihrem Programm ein nationaler Flug enthalten ist, sollten Sie beachten, dass die zulässige Menge an Gepäck sich von der bei Überseeflügen unterscheiden kann. Normalerweise kann aber vor Ort die Beförderung von zusätzlichem Gepäck bezahlt werden.

Verspätetes Gepäck

Sollte das Gepäck verspätet sein, so wenden Sie sich bei der Ankunft bitte an das Personal im Gepäckbereich des Flughafens und melden es als fehlend.

Es ist wichtig, dass Sie zum Ausfüllen dieses PIR-Berichts (Property Irregularity Rapport) Ihre Gepäckquittung vorlegen können.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Gepäckausgabe am Flughafen nicht verlassen dürfen, bevor Sie diesen Bericht ausgefüllt haben.

Ist das Gepäck tatsächlich verspätet, ersuchen wir Sie, unseren Reisepartner zu kontaktieren. Dieser vergewissert sich dann, dass Ihr Guide/Chauffeur auf Sie wartet.

Verspätung oder Stornierung von Flügen

Sollte es bezüglich Ihrer Flugreise vor der Abreise Änderungen geben, kontaktieren wir Sie natürlich und informieren Sie über diese.

Sollte nach dem Einchecken eine Flugverspätung eintreten, trägt die Fluggesellschaft die Verantwortung für das Umbuchen Ihrer Flugreise. Normalerweise werden Sie auf den nächsten Flug umgebucht. Eventuell wird, falls nötig, für Verpflegung und Übernachtung gesorgt.

Unser Reisepartner kontrolliert selbst eventuelle Änderungen bei den Ankunftszeiten und wartet natürlich auf Sie, auch wenn Ihr Flug verspätet ist.

Wenn Sie aufgrund einer Verspätung oder einer Flugstornierung auf einen anderen Flug umgebucht werden, nachdem Sie am Flughafen angekommen sind, bitten wir Sie, uns unter der Notfallnummer von TourCompass zu kontaktieren.

AN DER DESTINATION

Einreise & Zoll

Einreise:
Bei der Ankunft an der endgültigen Destination müssen Sie durch die Einreise. Dort werden Ihr Pass, eventuelle Einreisedokumente und Ihr Visum geprüft. An vielen Orten müssen Sie Fingerabdrücke abgeben. Zudem kann ein Foto von Ihrem Gesicht mit biometrischer Erkennung gemacht werden. Es kann vorkommen, dass Ihnen Fragen zu Ihren Reiseplänen im Land gestellt und evtl. die Adresse Ihres Quartiers notiert werden.

 

Zoll:
Wenn Sie durch die Einreise gegangen sind und Ihr Gepäck abgeholt haben, müssen Sie durch den Zoll. Wenn Sie nichts zu verzollen haben, können Sie durch den Ausgang „Nothing to declare“ gehen. Wenn Sie etwas zu verzollen haben, ist es wichtig, dass Sie durch den Ausgang „Declare“ gehen. Sie müssen selbst prüfen, welche Zollvorschriften in dem jeweiligen Land, in das Sie reisen, gelten.

 

In Australien sind die Vorschriften, was an frischem Obst und Lebensmitteln mitgebracht werden darf, sehr streng. Daher empfehlen wir Ihnen, dass Sie niemals Lebensmittel mitnehmen. Es stehen große Abfalleimer und Schilder bei der Ankunft bereit, sodass Sie sehen können, was man mitbringen darf. Werfen Sie die Dinge, die Sie nicht mitbringen dürfen, weg. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie etwas mitnehmen dürfen oder nicht, ist es besser, es zu verzollen, sodass Sie keine Strafe riskieren. Wir empfehlen Ihnen, hier nachzulesen, was man in Australien einführen darf und was nicht.

Um in Australien einreisen zu dürfen, müssen Sie Ihre „Passenger Card“ (IPC) ausgefüllt haben. Diese Karte enthält Informationen über Sie und Ihren Gesundheitszustand. Hier müssen Sie auch angeben, ob Sie etwas zu verzollen haben. Die Passenger Card erhalten Sie im Flugzeug vor der Ankunft in Australien.
Mehr über die Karte und wie sie ausgefüllt werden muss, können Sie hier lesen.

Ankunft

Bei der Ankunft werden Sie von einem Guide/Chauffeur empfangen. Er wartet mit einem TourCompass-Schild auf Sie.

Falls Sie wider Erwarten Ihren Guide/Chauffeur nicht finden, so kontaktieren Sie bitte unseren Reisepartner vor Ort unter seiner Notfallnummer, die in den Reisedokumenten ersichtlich ist.

Ein- & Auschecken im Hotel

Normalerweise kann man um 14.00 Uhr einchecken. Sie können daher nicht damit rechnen, Ihr Zimmer früher zu bekommen. Wenn Sie früh einchecken möchten, können Sie dies gegen Aufpreis bei der Buchung Ihrer Reise anfordern.

Beim Einchecken registriert der/die Rezeptionist/in Ihre Kreditkarte und reserviert eventuell einen Betrag. Dies bedeutet keine zusätzlichen Kosten für Sie, sondern ist in den Hotels üblich, um so einen evtl. Verbrauch aus der Minibar u. ä. abzudecken. Beim Auschecken wird dieser Betrag automatisch wieder freigegeben, wenn Sie ihn nicht verbraucht haben.

Es ist sehr üblich, dass Ihr Pass in den Hotels fotokopiert wird. Dies wird an manchen Orten nämlich von den Behörden vor Ort gefordert.

Bei der Abreise müssen Sie normalerweise bis ca. 10.00 Uhr auschecken. Wenn Sie erst am Nachmittag oder Abend abreisen, können Sie Ihr Gepäck im Hotel aufbewahren lassen, bis es losgeht. Wenn Sie stattdessen spät auschecken möchten, können Sie dies gegen Aufpreis bei der Buchung Ihrer Reise anfordern.

Reiseform & Transport

Falls unvorhersehbare Situationen wie Schlechtwetter, blockierte Straßen oder Sonstiges eintreten, kann es nötig sein, die Reihenfolge der Sightseeing-Ausflüge in den Tagesprogrammen zu ändern.

 

Selbstfahrer-Reisen in Australien:

Bei einigen unserer Australien-Reisen sind Sie in einem eigenen Mietwagen unterwegs. Australien ist ein Land, in dem das Fahren eines Mietwagens vergleichsweise einfach ist. Ein eigenes Auto zu haben, bedeutet eine fantastische Freiheit. Man entscheidet selbst, wo und wann angehalten wird. Bitte beachten Sie aber, dass man in Australien auf der linken Straßenseite fährt. Mehr über Selbstfahrer-Reisen in Australien können Sie in unserem Blog lesen: https://www.tourcompass.de/blog/fahren-in-australien.htm

Wir arbeiten mit der Autovermietung AVIS in Australien zusammen. Hier einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie in Australien ein Auto mieten:

  • Das Mindestalter, um ein Auto mieten zu dürfen, beträgt je nach Automodell 21–25 Jahre. Sie müssen außerdem bereits seit mindestens 12 Monaten den Führerschein haben.
    Für das Mieten eines Autos gibt es kein Höchstalter.
  • Beim Abholen Ihres Mietautos müssen Sie Ihren Pass und Ihren Führerschein vorweisen. Falls Ihr Führerschein nicht in englischer Sprache ausgestellt worden ist, müssen Sie einen internationalen Führerschein beantragen und gemeinsam mit Ihrem Original-Führerschein auf die Reise mitbringen (vorläufige Führerscheine werden nicht anerkannt).
  • Beim Mieten des Autos muss ein Sicherheitsdepositum hinterlegt werden. Dieser Betrag wird auf Ihrer Kredit- oder Debitkarte reserviert/abgebucht*. Bitte bringen Sie Ihre Karte unbedingt physisch mit (auf dem Telefon ist nicht ausreichend).
    * Debitkarten müssen gewisse Voraussetzungen erfüllen: Sie müssen von einer anerkannten Bank ausgestellt worden sein und das Visa-/Mastercard-Logo tragen sowie mit Ihrem Namen und Ihrer Kartennummer geprägt sein, damit diese Karte verwendet werden kann.
  • Die Mietwagen dürfen nur auf offiziellen, asphaltierten Straßen oder Schotterstraßen gefahren werden. An Stränden oder durch Wasser, Stauwasser, Flüsse und in Gebieten mit Überschwemmungen darf nicht gefahren werden. Das Auto darf das Festland nicht verlassen, also nicht auf kleinere Inseln mitgenommen werden.
  • Unsere Automiete beinhaltet: Haftpflichtversicherung (CTP) und Kaskoversicherung ohne Selbstbehalt (LDW), Pannenhilfe (mechanische Probleme), freie Kilometer, 1 zusätzliche Fahrerin bzw. 1 zusätzlicher Fahrer und evtl. Abgabe an einem anderen Ort.
  • Im Mietwagen ist kein GPS enthalten. Wir empfehlen Ihnen daher, bei Ihrer Ankunft in Australien eine australische SIM-Karte mit Daten zu kaufen, damit Sie Navigationsdienste wie Google Maps nutzen können. Es ist jetzt auch möglich, eine eSIM-Karte zu kaufen. Lesen Sie mehr darüber in unserem Abschnitt über Telefonie in Australien.
  • Versicherungen gegen Aufpreis: Sie können vor Ort eine Zusatzversicherung für Seitenspiegel und Reifen zeichnen. Sie können außerdem eine zusätzliche Versicherung für Pannenhilfe, die nicht nur mechanische Probleme abdeckt, abschließen. Diese deckt beispielsweise den Verlust der Autoschlüssel, einen Reifenwechsel usw.
  • Kindersitze müssen beim Buchen der Reise bereits reserviert, aber vor Ort bei der Abholung des Mietwagens bezahlt werden. Lesen Sie mehr darüber hier.
  • Bei Verstößen gegen die Vertragsbedingungen des Mietvertrages oder gegen das australische Gesetz entfällt jegliche Versicherungsdeckung. Hier können Sie den Mietvertrag für 2024/2025 lesen (auf Englisch).
  • Hier sehen Sie die verschiedenen Automodelle.

Benötigen Sie Hilfe unterwegs?

Wir haben eine Notfallnummer, damit Sie uns rund um die Uhr erreichen können, falls während Ihrer Reise etwas Unvorhergesehenes passiert. Zudem erhalten Sie die Telefonnummer und Notfallnummer von unserem Reisepartner vor Ort an der Destination. In einigen Fällen ist es aufgrund des Zeitunterschieds am einfachsten und schnellsten, unseren Reisepartner direkt zu kontaktieren. Beispielsweise dann, wenn der Transport für einen Ausflug oder Transfer mehr als 15 Min. verspätet ist.

NACH DER REISE

Positive & negative Rückmeldungen/Kontakt

Wir leben für das Glück unserer Gäste. Daher würden wir uns freuen, nach Ihrer Heimkehr von Ihnen zu hören. Senden Sie uns eine E-Mail an info@tourcompass.de oder rufen Sie uns unter folgender Tel.-Nr. an: +49 (0) 4193 809 45 15

Ozeanien
Beate Aagaard & Bianca Poppe

Ihre Ozeanien-Spezialisten bei TourCompass.

Öffnungszeiten
Mo - Do: 10.00 – 16.00
Fr: 10:00 - 14:00